OS Profil

Otter Space – „Ich mag die Otten!“

Lange ist es her, dass ich euch einen AppSnack vorgeschlagen habe. Ich muss zugeben, dass ich mich auch derzeit kaum mit Apps auseinander setze. Trotzdem würde ich gerne ab und zu ein paar App Empfehlungen raus hauen. Deswegen habe ich die Kategorie AppSnack jetzt mit etwas Verbunden, dass mir auch sehr wichtig ist. Studenten- oder Einsteigerprojekte. „Otter Space“ nennt sich die App. Es ist das Erstlingswerk einer Studentengruppe aus Köln.

Ich bin immer wieder erstaunt, was Studenten während ihres Studiums auf die Beine stellen können.

Dabei ist es mir egal, ob sie ein gut aussehendes Spiel fertig stellen, etwas das Spaß macht oder einfach einen Spielelement aus einem Genre nehmen und es auf raffinierte weiße neu interpretieren. Jedes Studentenprojekt, was ich bisher sehen konnte, lies mich eine innerliche Verbeugung machen.

Natürlich bin ich leicht zu beeindrucken da ich absolut keine Ahnung von dem Arbeitsalltag eines Spieleentwicklers habe und mir nur ungefähr vorstellen kann, was alles dazu gehört die Idee eines Spiels, bis zu einem fertigen Projekt, in die Tat umsetzen.

Ideen hat jeder aber wer seine eigene Zeichnung auch baut, verdient Lob.


 

So, wie auch die Studentengruppe hinter der App Otter Space. Otter/Outer Space… versteht ihr?! …smart! Das Grüppchen von rund 15 Leuten hat für ihr Studium eine App gebastelt, indem ihr in 3 Versuche bekommt, so viele kleine Minispiele wie möglich zu bestehen. Habt ihr eure 3 Leben verspielt, wird ein Highscore berechnet. So simple wie es klingt, so gut ist es auch.

Wer das Spiel Wario Ware gespielt hat, wird das Prinzip schon kennen. Mit dem Unterschied, dass Wario Ware einfach nur hektisch und aggressiv macht.

OS Gameplay 3In einem Durchlauf von verschiedenen, bekannten Spielen, wie zum Beispiel eine Version des „Hau den Lukas“ mit Aliens und dem Otter oder in einer Angry Birds Version, begleitet ihr das Tierchen durch verschiedene Level. Dabei werden die einzelnen Spiele immer schneller und somit schwerer zu bestehen.

Die Level werden random vom Spiel selbst ausgesucht. Ihr könnt euch also nicht selbst auf ein bestimmtes Minigame konzentrieren und dieses meistern. Um einen möglichst hohen Highscore zu sammeln, müsst ihr in allen Games gut werden.

OS Gameplay 2Und obwohl das Spielprinzip einen eigentlich dazu veranlasst, sein Handy gegen die Wand zu werfen, wandelt die SouthPark ähnliche Grafik, der Soundtrack und der Otter an sich, die hektischen Vibes während des Spielens in positive Energie, ohne dabei albern zu werden.

Der Soundtrack zum Game ist zwar ein richtiger Ohrwurm und steuert auch sehr gut die Stimmung während des zockens, allerdings sollte an dieser Stelle mehr Abwechslung hinzugefügt werden.


Alles in Allem ein sehr spaßiges Spiel für Zwischendurch. Mit Zwischendurch meine ich diese Momente, in denen ihr zum 1000x eure WhatsApp oder Facebook App checkt, obwohl ihr genau wisst, dass sich in den letzten 2 Sekunden wahrscheinlich nicht so viel getan haben kann. Spielt stattdessen einfach mal kurz eine Runde Otter Space. Momentan befindet sich Otter Space noch in einer Betaphase (siehe auch das Erstellungsdatum meines Artikels). In Zukunft soll man mit Freunden eine Bestenliste führen können. Wahrscheinlich wird auch die Musik etwas Abwechslungsreicher gestaltet werden oder mehr Minigames hinzugefügt usw. Man kann also immer wieder mal nach einem Update anzocken.

 

Den Playstore Link findet ihr hier: OtterSpace

The Room Titelbild

The Room – Rätselspaß mit Niveau

The Room Titelbild

Mein Neuer AppSnack für euch ist ein Singleplayer Rätselspaß namens The Room. Die Entwickler Fireproof Games haben es wirklich sehr gut geschafft physikalische Rätsel in eine spannende Story, mit hervorragender Grafik und süchtig machenden Rätseln zu packen. Das Spiel ist kam  2012 raus und hat im selbigen Jahr auch noch etliche Preise abgesahnt. The Room schaffte es in 23 Ländern unter die Top Ten der Appcharts zu kommen und verkaufte sich bis 2013 über 2 Millionen mal!

„The Room – Rätselspaß mit Niveau“ weiterlesen

organize me

ORGANIZE ME – SCHLUSS MIT DEM PAPIERKRAM

organize_me_LogoFreunde der Sonne, heute liefere ich euch mal eine App, die euer Dasein als Schlendrian beenden könnte. Falls ihr auch gerne mal euren Papierkram beiseite legt und daraufhin vergessen solltet Termine ein zu halten, ist diese App genau das richtige für euch. Die Entwickler organize.me GmbH haben mit Organize Me eine komfortable Lösung gefunden, wie man ganz einfach seinen Papierhaushalt digitalisieren kann.

Der ewige Kampf…

Einer der Gründe warum ich Papierkram gerne beiseite lege, ist die Tatsache, dass ich meistens zu faul bin eine Antwort zu schreiben (selbst wenn sie mir ein vorgefertigtes Formular mit geben!). Außerdem müsste ich den Brief anschließend noch zur Post bringen.
Manchmal muss ich auch erst einmal anrufen, um vorab etwas zu klären aber dann hat gerade das Büro geschlossen also warte ich bis morgen…

Am nächsten Tag habe ich es dann aber meistens schon wieder vergessen oder finde eine gute Ausrede, um dem Angelegenheit aus dem Weg zu gehen.

Außerdem muss ich zu den Unterlagen meistens eine Kopie meines Persos oder sonstigen Kram hinzufügen.

… oh man! Also muss ich erst einmal in einen Copyshop rennen damit ich meinen Kram einscannen, ausdrucken und kopieren kann.
Ja ich weiß, ich sollte mir einen von diesen Multifunktions-Drucker kaufen aber ich bin mir sicher, den benutze ich nur solange bis die Patrone leer ist oder sonst eine Reparatur ansteht. Solche Probleme sind einfache keine dringende Notwendigkeit und deshalb schiebe ich es auf, bis es zu einem ernsten Problem wird. Das ist natürlich dumm aber ich investiere meinen Tatendrang lieber in sinnvollere Dinge. Briefe und Rechnungen werden sowieso immer kommen, es ist ein Kampf der nie von mir gewonnen werden kann also lieber erst mal aufschieben.

Meine Rettung…

organize-me_Archiv

Nun brauche ich meistens nicht mehr warten, meinen Papierkram ordnen oder im Copyshop meine Unterlagen kopieren. Ich kann mich genau in dem Moment, indem ich den Brief öffne darum kümmern. Folgende Features erleichtern einem das Leben.

  • Die Dokumente können in Kategorien, wie z.B. „Haushalt“, „Finanzen“ oder „Beruf“ eingeordnet werden.
  • Meinen Personalausweis kann ich einfach abfotografieren und elektronisch verschicken.
  • Per Drag and Drop lassen sich Inhalte direkt in die App lagern.
  • Ich kann mich an meine Fristen erinnern lassen.
  • Es steht mir unbegrenzt viel Speicherplatz zur Verfügung, allerdings dürfen die Dokumente nicht größer als 5MB sein.
  • Alle Dokumente kann man in seiner Dropbox lagern.

Natürlich ist die Datenschutz-Frage an dieser Stelle berechtigt. Laut den Entwicklern werden alle Dokumente nach dem Höchsten Sicherheitsstandart der ISO 27001 zertifiziert. Zudem ist Organized Me vom Certified Online Shop – TÜV geprüft.

Kommendes Premium Angebot…                                                            organize me Handyversionen

In Zukunft soll Organize Me auch mit einigen Zusatz Features, für Premiumkunden ausgestattet werden. So soll es bald eine Funktion zur Überweisung geben, mit der Nutzer sofort ihre Zahlungen tätigen können, ohne dabei auf ihre Online Bank-Account zu zugreifen.
Außerdem kommt ein  Feature hinzu wird die „Steuererklärung“ sein. Hierbei erkennt Organize Me Steuer relevante Dokumente und teilt diese dann mit eurem Steuerberater des Vertrauens.

Fazit…

Ich finde diese App einfach großartig! Mein ganzer Papierkram ist sehr viel strukturierter und ich habe meine Unterlagen immer bei mir. Ich bin zwar eigentlich kein Fan von Online-Banking aber in Kombination mit dieser App würde ich in Zukunft keine Ausreden mehr haben, meinen Papierkram sofort zu erledigen.

Weitere interessante Infos zu der App findet ihr in der FAQ.

Die App bekommt ihr für das iPhone, Android und für Windows Phones

Wie immer sind meine Erfahrungen nur auf die iTunes Version beschränkt.

Army of Darkness

ARMY OF DARKNESS DEFENSE

Diese Woche stelle ich euch ein Denfense-Spiel, im Setting des Kultfilmes „Army of Darkness (Das ist der zweite Teil von Tanz der Teufel)“, vor. An sich unterscheidet es sich nicht sonderlich von anderen Defense-Spielen aber durch die Anlehnung an den Film und der relativ einfachen Handhabung ist den Jungs von Backflip Studios ein echter Hit gelungen. Ich habe es sehr lange gesuchtet und deshalb stelle ich es euch gerne hier als AppSnack vor.

„ARMY OF DARKNESS DEFENSE“ weiterlesen