Games Week Berlin – Ein Wegweiser in alle Richtungen

Die International Games Week Berlin (dieses Jahr vom 18. – 24. April) ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Game-Events aus den Bereichen Industrie, Medien und Kultur. Das Event selbst bezeichnet sich als „Branchenübergreifende Kommunikationsplattform“. Wahrscheinlich könnte ich mir den Post auch sparen, da die Veranstaltung in Deutschland genauso bekannt ist, wie die Gamescom.

Auf der Games Week Berlin finden folgende Veranstaltungen statt:

  • Quo Vadis
  • Making Games Talends
  • AMAZE
  • Gamefest – Computerspielemuseum
  • Game <3 Cinema
  • WOMENIZE
  • Researching Games
  • Matchmaking Dinner
  • VR & Games Investment Booster

 

Wie man anhand der Veranstaltungen schon sehen kann, ist die GW doch eher etwas für Leute vom Fach. Major- und Indie-Studios kommen zusammen (Quo Vadis/AMAZE). Sponsoren treffen auf Projekte (Investment Booster). Die Forschung regt zum Austausch mit der Community an (Games Research). Die Kultur erinnert an vergangene Zeiten (Gamefest).

 


 

Allerdings bietet diese Woche auch Bewerbern die Möglichkeit, sich persönlich bei Unternehmen vorzustellen. Hauptsächlich natürlich bei der Veranstaltung Making Games Talends aber hey…

Auch außerhalb der MGT laufen andauernd Leute herum, die direkt aus der Branche sind! Auf die Sponsoren und Partner der Veranstaltungen sollte man auch ein Auge werfen.

Egal welches Anliegen du hast, dort wird dir die Möglichkeit geboten jemand gleichgesinnten zu treffen. Manchmal muss man sich einfach nur ins Getümmel schmeißen und es eröffnen sich viele neue Möglichkeiten. Optionen an die du bisher überhaupt nicht gedacht hättest!

Deshalb ist die International Games Week ein ganz besonderes Schmankerl in der Szene. Sie eröffnet Wege in alle Richtungen. Leicht zu erkennen. Gepflastert. Mit Wegweisern versehen.

Die offizielle Seite mit genaueren Infos gibt es HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.