jahrmarkt1

Blogprojekt #52Games – Jahrmarkt

Diese Woche ist das Thema bei #52Games „Jahrmarkt“. Grundsätzlich finde ich solche Bonus Inhalte in Videospielen schon gut. Die meisten von uns haben auf diesen Inseln der Vergnügung alle die gleichen guten Emotionen mitgenommen. Wir sind also grundsätzlich bei diesem Thema schon einmal positiv gestimmt.

Aus Entwicklersicht ist es wahrscheinlich auch immer gern gesehen einen Jahrmarkt in das Spiel zu integrieren, wenn es denn zum Spiel passt. Man kann beispielsweise Minigames einbauen. Wahrscheinlich ist es für einen Entwickler auch motivierend eine simple Spielmechanik für ein kleines Geschicklichkeitsspielchen innerhalb des großen Projektes zu implementieren. So etwas gibt einem bestimmt das Gefühl etwas erledigt zu haben. Zusätzlich bietet so eine gude alte Kirmes auch ein hervorragendes Setting für verschiedene Stimmungen in einer Geschichte. Jeder Horrorfilm, jede Geisterbahn, jeder Krimi oder Videospiel in dem ein abgeranzter Zirkus auftauchen, hat bei mir seine Wirkung. Denn was gibt es schon erschreckenderes als einen Clown?!

„Blogprojekt #52Games – Jahrmarkt“ weiterlesen