Relaunch für Spielhallen und Freizeitgestaltung dank Virtual Reality?

Virtual Reality wird langsam Realität. Das versteht auch jeder, der nicht sonderlich viel mit dem Internet am Hut hat. Aus diesem Grund schießen momentan immer mehr Virtual-Hardware Projekte aus dem Boden. VR-Erlebnisse sollen schließlich perfekt werden. Die meisten Projekte sind allerdings niemals für den Hausgebrauch geeignet. Kommen im Zuge der neuen Simulationsmöglichkeiten etwa auch wieder Spielehallen zum Vorschein? Welche Freizeitbeschäftigungen könnten von Mixed-Reality zusätzlich beeinflusst werden?

„Relaunch für Spielhallen und Freizeitgestaltung dank Virtual Reality?“ weiterlesen

BIU und Making Games bieten online Unterstützung für StartUps

Hier bin ich auf eine interessante Sache gestoßen, meine Damen und Herren… Der BIU und sein Partner das „Making Games“ Magazin bieten ein Webinar für Projektförderung an.

Wenn ihr ein Projekt realisieren möchtet aber keine Ahnung habt, wie man einen Businessplan erstellt oder generell vor der Gründung eines StartUps steht, solltet ihr euch diesen Workshop mal reinziehen.

 Für 20€ erklärt euch Kamil Barbarski (Geschäftsführer von MAK3it und Unternehmensberater) wie man digitale Geschäftsmodelle vernünftig presentiert.

 Es gibt da nämlich ein Tool, welches sich „Businessmodel Canvas“ nennt und eine bewährte Vorlage sein soll. Das Webinar soll die ersten Schritte mit diesem Tool erklären.


 

 Ich unterstelle dem BIU nur die besten Absichten für die Förderung der Gamesbranche in Deutschland. Deswegen glaube ich kaum, dass dieser Workshop eine Inhaltslose Abzocke ist, um ein Geschäftsmodell zu verkaufen. Möglich ist es natürlich aber ich glaube jeder angehende Gründer wird dort etwas nützliches für sein Projekt herausziehen können.

 

Außerdem, 20 Tacken… come on!

 

Hier geht es zur Anmeldung des Webinars